Fotogalerie Peru/Bolivien

 
 

Puerto Maldonado - Tiere und Insekten

<< zurück ‹bersicht Fotogalerie weiter >>
Ein Capybara - auf deutsch Wasserschwein - am Flussufer. Diese Nager sind in ganz Amazonien heimisch, wir haben sie oft gesehen. Taranteln leben in Erdlöchern, tagsüber mit ihrem Netz verschlossen. Abends warten sie auf Insekten, die sich in ihre Höhle verirren.
Bei der Nachtwanderung haben wir Unmengen an Insekten entdeckt, wie z.B. diese Raupe. Diese Spinne ist nicht giftig, gottseidank! Ich bin bei Wanderungen oft in ein solches Netz gelaufen.
Ein "walking stick" - eins der ungewöhnlichsten Insekten, die ich je gesehen habe. Im Djungel findet man Schmetterlinge aller Farben und Größen, wie z.B. diesen Nachtfalter.